Geiler Heels-Spaziergang mit Maria

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Asian

Geiler Heels-Spaziergang mit MariaGeiler Heels-Spaziergang mit MariaCiao, da bin ich wieder..der Ficker der geilen Nachbarin Maria.Ein wenig Zeit ist vergangen, wir haben oft gefickt, uns gegenseitig verwöhnt, an allen Körberteilen in allen Löchern hab ich sie ficken dürfen. Viele Positionen ausprobiert alle Körberteile bespritzt. Und natürlich ich in ihre Heels gespritzt. Ich hatte die Ehre mit ihr ab dem ersten Date Schuhe kaufen zu gehen, ein ganz besonderes Vergnügen für mich. Aber oft hat sie mich auch überrascht mit ganz ausgefallenen Schuhen, sie wurden immer höher immer geiler. 18cm waren da keine Ausnahme mehr. Sie liebte halt auch Hochhacken. Uns sehr oft waren diese der Anfangspunkt unseren Zusammen seins im Bett. Ich kann mich noch an einen schönen Tag erinnern als wir spazieren gingen. Ja auch das taten wir, wir waren beide allein, sie inzwischen geschieden von ihrem Monstermann und ich suchte nicht nach einer Partnerschaft, denn ich hatte doch sie zwar 11 Jahre älter als ich aber eine wahre Frau mit viel Erfahrung welche sie mir weiter gab. Also wir wollten spazieren gehen, ich klingelte sie machte auf, fertig zum ausgehen aber so spitz das ich es ihr davor noch besorgen musste. Meine Hand fing gleich an ihren Intimen Bereich zu erkunden. Sie war so feucht. Das Vorspiel konnte ich mir sparen. Wir wollten beide schnellen Sex haben. Im stehen liebten wir uns sehr innig und mal zärtlich. Auch mal ganz schön. Dann machten wir uns auf den Weg Richtung Nordwald aus der Stadt.Sie trug ein schwarzes Kleid, schwarze Pumps 15cm hoch und im Kofferraum waren unser Essen-Sonnencreme und Ersatzschuhe wie immer. balıkesir escort Einen Slip zog erst gar nicht an, der stört so wieso nur meinte sie, dieses Luder. War mir ganz Recht, komm ich schneller ans Ziel! Am Waldrand angekommen sagte sie. „ Du Thomas ich möchte schon wieder meine Fotze juckt so sehr. Sie braucht es!“Ich sah mich um, keiner da also ab in die Wiese und rein mit dem Schwanz. Schwer tat ich mich nicht dabei, tropf nass war sie schon wieder. Meine Güte die Frau ist doch erst gefickt worden und ist total geil. Ich ficke sie …. nein ich rammte ihr meinen Prügel rein. Bis ich ihr meine Ladung verpasste merkte ich wie sie sich noch dreimal in einem wilden Orgasmus windelte. Wie kann man als Frau so geil sein, und sich in Wirklichkeit nichts weiter wünschen, als mal wieder den Teufel aus dem Leib gefickt zu bekommen. Mir war das sehr Recht so eine Frau zuhaben. Immer bereit allzeit feucht und sehr hübsch. Nein sie hatte noch mehr gute Seiten, einfühlsam,freundlich,ordenlich und auch Hilfsbereit. Eine Lady wie „Mann“ sie wünscht. Nach ein paar Küssen zog sie neue Heels aus ihrer Tasche. Knall rot, Plattform Mules mit 20cm. Die Absatzhöhe war enorm. Und als sie ihre ersten Schritt tat, stürzte Maria beinahe hin. „Das werden wir wohl noch üben müssen“ kommentierte sie nur. Aber das lerne ich schon, heute ist ein sehr guter Tag zum üben. Niemand unterwegs außer uns hier.“ Und ein guter Tag zum Ficken, dachte ich so feucht wie sie heute wieder ist. Also Schuhwechsel, immer wieder für Überraschungen gut diese Frau. War auch gut so.Am Anfang stöckelte sie wie ein Storch aber hatte es schnell escort balıkesir im Griff. Ihre Hüften begannen zu schwingen, ein Traumhafter Gang stellte sich sehr bald ein. Das machte mich wahnsinnig. Mein Penis war immer hat, lud sich auf und sammelte Sperma in sich. „Du Maria .. sexy siehst Du aus, einfach zum anbeißen, und mein Schwanz ist so hart sieh doch mal.“ „Gleich, sagte sie hinten am See, erst eine Geile Nummer dann abkühlen OK?“ „OK mein Schatz“ Zum ersten mal sagte ich Schatz zu ihr und sie hatte anscheinend nichts dagegen. Zum See waren es noch 300 Meter, ich konnte es kaum erwarten. Dort angekommen massierte ich erst mal ihre Füße, das hatte sie sich verdient. „Du vielen Dank das tut gut mein Goldjunge, mein Schatz „ Ja auch sie sagte nun Schatz zu mir, es wurde mir ganz warm ums Herz. „Wir benehmen uns manchmal wie ein richtiges Paar „ sagte sie „Gehen zusammen einkaufen, sehen zusammen Fern manchmal, nur beim Sex ist es anders da lassen wir uns gehen und tun alles was wir wollen ohne Rücksicht „ „Und das ist auch gut so, entfuhr es mir, Vertrauen halt zum anderen „Ich wollte meine Nachbarin nun haben! Und zwarganz für mich alleine! Es ihr besorgen durchvögeln dass sie gar keinen anderen Mann mehr im Leben haben will! Ficken und lecken will ich sie! Ihre großen Titten aus dem Kleid holen und die wuchtigen Möpse mit meinen Händen auffangen und an den Brustwarzen schlecken. Ihre Füße ablecken und in ihre Heels spritzen. Allein der Gedanke beschert mir einen Ständer welcher nicht von schlechten Eltern ist. Stein hart wie Beton, ein Schwanz welcher nur noch für sie so groß und hart werden balıkesir escort bayan soll. Unsre Lippen fanden zu einander, Küsst die geil, dachte ich, und hoffte sie denkt dasselbe von mir. Wie gierig sich unsere Zungen umschlangen, fast tropfte der Speichel runter. Sie flüstert mir ins Ohr, dass ich sie auf der Decke nehmen sollte. Ja! Ich schob ihr das Kleid hoch, entdecke halterlose Strümpfe und eine feuchte Muschi welche es den ganzen Tag brauchte. Genüsslich leckte ich ihre Scharm. Sie stöhnte voller Wohlbrunst, ließ sich ganz gehen und genoss was ich mit ihr anstellte. Von ihrem warmen Körper steigt mir eine Duftmischung aus ihrem Parfüm und dem körpereigenen Geruch in die Nase. Wow, so ködert man einen Mann, meine Sinne schwinden… Ich strich kurz mit meinem über ihre Möse und presste dann mein Gesicht zwischen ihre Schenkel und lecke ihre schleimige Fotze. Diese schmeckt sehr gut, wie der Wein mit einem Geilheitsaroma, leicht süß und sauer… Sie stöhnte ganz willig vor sich hin, reibt meinen Kopf dabei, presst ihn fester in ihren Schritt. Oh, bevor sie kommt ficke ich sie lieber. Als ich meinen Penis in sie steckte wurden ihre Schreie lauter und voller. Ich hatte sie da wo ich Maria am liebsten habe, in Ekstase im Rausch der Lust und Sexgier. „Tiefer mein geiler Lover, tiefer und schneller ja gib es mir richtig. Ich brauch dich so!“ „Uhhahh jaa fick mich weiter – lass mich deinen Prügel spüren du geiles Sexmonster, so brauch ich es immer und immer wieder“ „Spritz mir die erste Ladung auf meine Sohlen, meinte sie wir müssen doch die neuen Pantoleten einweihen“Wie oft wir es an diesen noch trieben weiß ich nicht mehr, aber dieser Tag bleibt mir immer in Erinnerung. Ob auf der Decke, im stehen an einen Baum gelehnt oder im See beim Schwimmen, wir trieben es wild in vielen Positionen wann immer sich eine gute Gelegenheit ergab. Und das den ganzen langen Tag über.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Genel içinde yayınlandı

Bir yanıt yazın

E-posta adresiniz yayınlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir